Grundlehrgang spezielle Rettung aus Höhen und Tiefen (SRHT - 1)

Sie möchten Höhenretter werden?

Wir bilden Sie zum Höhenretter aus!

 

Unser Höhenretter-Grundlehrgang erfolgt nach den Grundsätzen von EUSR, AGBF, DGUV und BG.

 

Der 80-Stündige Lehrgang schließt mit einer theoretischen und einer praktischen Prüfung ab. Der Lehrgang gilt als erfolgreich, wenn in den Prüfungen die erforderliche Mindestpunktzahl erreicht wird!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schulungsinhalte:

  • Grundlagen für Arbeiten in Bereichen mit Absturzgefahr,
  • Material- und Gerätekunde,
  • das Anlegen und Tragen von persönlichen Absturzschutzausrüstungen,
  • die Auswahl und Nutzung von Auffangsystemen,
  • Sturzphysik,
  • Knotenkunde,
  • Ankerpunkte,
  • Erste Hilfe bei Arbeiten in Höhen,
  • Systemaufbauten für SRHT,
  • Aufbau von Flaschenzügen,
  • Aufbau- und Nutzung von hochgelegten Anker- / Umlenkpunkten,
  • Einwirkende Kräfte in Systemkomponenten und Ankerpunkten,
  • Höhengewöhnung,
  • Auf- und Abstiegsarten am Seil,
  • Seilwechsel im belasteten System,
  • Übersteigen von Knoten,
  • Rettungsvarianten der SRHT (PSA-Rettungsvarianten, Rettung über Knoten /Zwischensicherungen, Rettungsvarianten mit Trage)
  • Viel praktisches Training.

Voraussetzungen:

  • Vollendung des 18. Lebensjahres,
  • Körperliche Tauglichkeit, ärztlich bescheinigt nach G 41, oder G26.3,
  • Schwindelfreiheit,
  • Abgeschlossene Erste Hilfe Ausbildung.

Kosten:

 

1800 € Pro Teilnehmer

Preiszusammensetzung: Seminarkosten,Verpflegung, Mehrwertsteuer

Termine:

 

Der Lehrgang wird als Ganztagesseminar (Montags  und Freitags 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr) angeboten.

 

SRHT 01/19          05.08.2019 - 16.08.2019 (Mo-Fr, ganztägig)

 

 

Mindestteilnehmeranzahl: 6 Teilnehmer

Maximale Teilnehmeranzahl: 12 Teilnehmer

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und informieren Sie sich näher zu unseren Angeboten. Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rheinalpin